DATENSCHUTZ
 
 

  aktuell:  

Sabine jetzt mit zusätzlicher eigener Website
Die spezifischen Inhalte meiner Arbeit stelle ich ausführlich auf meiner Website sabine-wolfrum.de vor.

  

Integrales Taiji Quan
Taiji Quan ist eine ganzheitliche, integrale Kunst. Auf unserer neuen Website integrales-taiji.de veröffentlichen wir fortlaufend neue Beiträge, die sich mit dem integralen Charakter des Taiji Quan beschäftigen.

  

Taijiquan-Kurs ab 28.08.2018 in Bergisch Neukirchen
» Zu den Kursangeboten ab 2018
» Flyer zum Kurs in Bergisch Neukirchen ab 2018 [PDF]
» Anmeldeformular zum Kurs in Bergisch Neukirchen [PDF]

  

Taijiquan Prinzipien für Menschen in Unternehmen und Organisationen -
Fundamentale Prinzipien der Kampfkunst Taijiquan im Management anwenden
von Peter Wolfrum
» Infos zum Buch auf dalue.de
Hier geht's zum Thema Taijiquan Prinzipien im Management.

  

JAHRESPROGRAMM 2018 mit Epi van de Pol
• März, 25.-30.: 5-Tage Osterworkshop
• Juli, 06.-08.: Push Hands Wochenende
• Oktober, 05.-07.: Push Hands Wochenende
• Oktober, 26.-28.: Cheng Man-ch'ing Form nach Huang (Vertiefung)
• Dezember, 07.-09.: Push Hands Wochenende
Ort: Akademie der Kulturellen Bildung in Remscheid
» Flyer Jahresprogramm mit Anmeldeformular [PDF]

  

Weiterbildung mit Epi van de Pol - 4 Wochenenden 2018
2. Wochenende: 06. - 08. Juli 2018

In einer Festgruppe wollen wir auch in 2018 an 4 Wochenenden gemeinsam an den Taijiquan-Prinzipien und deren Anwendungen im Push Hands, der CMC-Form bzw. Huang-Form und den 6 Relaxing Movements arbeiten.
Teilnahmevoraussetzung:
Vorerfahrung mit dem Thema durch Teilnahme an anderen Workshops mit Epi van de Pol.
Ort: Akademie der Kulturellen Bildung in Remscheid
» Flyer mit Anmeldeformular [PDF]
Folgetermine 2018: 05.-07.10. / 07.-09.12.

  

Kontemplation in Kommunikation
Ein viertägiges Intensivtraining
vom 18.-21. Juli 2018 in 06543 Alterode (Harz)
mit Epi van de Pol

In diesem viertägigen Intensivseminar erfährt man in den Kontemplations- und Kommunikationsübungen (KKÜ) etwas über sich selbst, indem man sich einem Partner mitteilt. Charles Berner hat diese Methode aus Zenmeditation und Psychotherapie entwickelt und nannte es "Enlightment intensive". Peter Ralston hat diese Methode etwas geändert und nennt es "Kontemplation intensive". Es geht nicht darum, irgend etwas zu glauben oder einer Philosophie zu folgen außer der Annahme, dass es möglich ist, deine wahre Natur zu erfahren. Es gibt nur die eine Frage in einer sehr disziplinierten intensiven meditativen Atmosphäre. Diese Frage lautet: "Wer bin ich?"
» Flyer zu Kontemplation in Kommunikation [PDF].

  

CMC-Form nach Huang Sheng-Shyan mit Epi van de Pol
Korrektur-Wochenende vom 26. - 28. Oktober 2018

An diesem Wochenende wollen wir die Cheng Man-Ch'ing Form nach Huang Sheng-Shyan weiter vertiefen.
Teilnahmevoraussetzung: Die Cheng Man-Ch'ing Form nach Huang Sheng-Shyan muss vom Ablauf her bekannt sein.
Ort: Akademie der Kulturellen Bildung in Remscheid
» Flyer mit Anmeldeformular [PDF]

  

Rückblicke in Bildern
» Workshops mit Epi van de Pol: [2018] [2017] [2016] [2015] [2014] [2013] [2012] [2011] [2010] [2009] [2008] [2007] [2006]
» Lehrerakademien (Jahrestreffen): [2010] [2009] [2008] [2007]
» Netzwerk Regionaltreffen West: [2007]
» Workshop mit Hella Ebel: [2007]
» Kursleiter/innen-Ausbildung: [3./2008-10] [2./2004-06] [1./2002-04]